Zurück zu Qual der Wahl: Schlanke SB in großem Raum bei 3,5 m Hörabstand, wandnah

Antwort auf: Qual der Wahl: Schlanke SB in großem Raum bei 3,5 m Hörabstand, wandnah

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Qual der Wahl: Schlanke SB in großem Raum bei 3,5 m Hörabstand, wandnah Antwort auf: Qual der Wahl: Schlanke SB in großem Raum bei 3,5 m Hörabstand, wandnah

#12412
Aki

Hallo Rincewind,

wirkt sich der Baffle-Step nicht wesentlich im Hoch-Mittelton aus, da sind Deine ja extra schlank. Ich habe mir in den letzten Tagen doch noch mal die Eton Alternativen angesehen, über die Jahre ist der Preisunterschied ja fast verschwunden. Vermutlich wird es doch auf einen Sofa-Besuch rauslaufen, wenn mal ein Nachmittag abgezwackt werden kann.
Beim ersten Besuch war ich sehr schnell überzeugt und bin ich mit Duettas nach Hause gefahren, Leihgabe zum Testen. Ergebnis: Die stehen immer noch hier, Udo hat sich dann noch schnell neue gebaut, für die Hifi World 🙂 Danach begann der Virus zu wirken und ich fing an, neugierig selbst Bausätze nachzubauen, meist niedrigpreisig…

LG Axel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/12412/