ZurĂĽck zu Linie 53

Antwort auf: Linie 53

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Linie 53 Antwort auf: Linie 53

#12452
Matthias (DA)

moin 🙂

Keine Angst vor Duetta, bei mir klappts sogar auf 20m² – klar kann man auch Pech haben, aber das kann auch mit der Linie 53 passieren?

https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/07/28/duetta-im-bad/

Ich persönlich finde die Kombination ER4 und 7″ Chassis ungeschlagen, etwas gemĂĽtlich-souveräner als mit dem 5er, der dann Teile der Stimmen an den Bass weitergeben muss, dafĂĽr aber etwas frischer und vielleicht auch aufdringlicher spielt.

Ich hatte ein paar Wochen lang Linie 54 und Duetta hier auf 20m² spielen, die Leute die mich besucht haben haben etwas zur Hälfte die Linie und die andere Hälfte die Duetta vrogezogen.

Meine EindrĂĽcke zur Linie 54 im Vergleich zur Duetta findest Du hier: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/12/24/linie-54-nach-goettingen-projekt-isolde/

Welche Du auch nimmst, 53 oder Duetta – Fehler machen kannst Du keine

Aber bedenke auch ein wenig, ob Du in 3 Jahren immer noch 25m² hast oder gleich zukunftssicher bauen möchtest – und ob Du ggf später die Duetta oder die Linie 54 möchtest.

Matthias

PS: Beim volumen kannst Du grob 10% rumspielen, falls es mehr Veränderung werden soll vermutlich auch kein Problem, dann sollte der Reflexkanal aber etwas angepasst werden.
Schau Dir die Linie 54 an, die zwei Bässe haben deutlich weniger Volumen als sie haben „sollten“ wenn man das Volumen des Linie 53 Bass verdoppelt. Entsprechend Spielraum ist da, bei der Linie 53 weniger oder bei der Linie 54 mehr Volumen zu spendieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/12452/