Zurück zu Vorverstärker für Röhre?

Antwort auf: Vorverstärker für Röhre?

Startseite Foren Verstärker und Co Vorverstärker für Röhre? Antwort auf: Vorverstärker für Röhre?

#12773
Matthias (DA)

Moin, Cambridge audio hatte mal so ne relaisgesteuerte LS Regelung, klackert ganz ordentlich beim verstellen, aber akustisch wohl top und verschleisst nicht so wie ein Poti (das trotzdem 10-20Jahre hält).

Was China angeht miss jeder selbst wissen, gibt viele die superkulant alles tun um negative Bewertungen zu vermeiden und lieber was verschenken als Kunde unglücklich – und gibt welche die einfach für immer verschwinden.

Aber wenn das für 100eur ausfällt und du ein zweites kaufst ists immer noch günstiger als 270 direkt zu zahlen.

Dafür weiß man bei Project das die eigentlich was drauf haben.

Bei Rincewind weiß man das allerdings auch, wenn der was empfiehlt 😉

Ich glaub ab jetzt kann nur noch dein Bauchgefühl helfen, die richtige Enscheidung können beide Optionen sein. Nimm das womit du dich wohl fühlst und guck obs tut was es soll

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/12773/