Zurück zu Bauanleitung SymASym

Antwort auf: Bauanleitung SymASym

Startseite Foren SymASym Bauanleitung SymASym Antwort auf: Bauanleitung SymASym

#13454
schuelzken

Nabend,

vor gut einem Jahr, oder sind es doch schon zwei Jahre, ist es her seitdem Boardie Chris bei einem seiner Besuche solch ein Gerät als Testaufbau mitbrachte. Schon damals war ich sehr angetan von der Kiste.
Im Spätsommer letzten Jahres konnte ich selbiges Gerät von Boardie Stefan ca 3 Wochen testen.
Da stand für mich schon fest das ich es auch anschaffen werde.
Im Herbst letzten Jahres brachte Stefan, bei der Vorstellung von Jo seiner L44, seinen SymAsym mit nach Udo, in Verbindung mit einem Cambridge Vorverstärker. Das ging sehr ordentlich zur Sache.

Das war der ausschlaggebende Grund und ich konnte Sparky für dieses Projekt gewinnen.
Ein Schelm wer böses dabei denkt. So blieb es mir vorbehalten ein paar geringe mechanische Bearbeitungen zur Zufriedenheit der Elektrofachkraft zu erledigen. Damit war mein Part schon schnell erledigt. Den weit größeren Teil hat Sparky im Bericht sehr gut dokumentiert.

Nun denn,
heute hab die Kiste bisserl in den Hintern getreten und ich kann sagen, “es macht richtig Spaß”.
Ob leise oder auch bei hohem Pegel spielt der Amp ohne zu mucken einen sehr sauberen Stiefel runter.

Ich weis das hier einige Boardies so ein Gerät schon nachgebaut haben.
Meine Empfehlung, nachbauen.

Gruß schuelzken

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/13454/