Zurück zu Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

Antwort auf: Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo Antwort auf: Heimkino Setup mit Fokus auf Stereo

#17057
Baerchen.aus.HL

Hallo,

beides kann sein. Ohne den Nötigen Raum um die Box wird die virtuele Bühne recht weit zusammengepresst und Lautsprecher die so tief linear in den Basskeller kommen wie die Duetta, können (unabhängig von der Größe) viele Raummoden (Dröhnen) verusachen. Dies kann noch bei wandnaher Aufstellung, die für einen Aufbläheffekt sorgen kann, derart verstärkt werden, dass der Bass alles zerschlägt. Einem Bassfetischisten mag das gefallen, mir ist sowas des Guten zu viel. Zwar kann man den Bass mit dem Einmesssystem des AVR wieder “einfangen”, nur bleibt da vom ursprünglichen Klangcharakter kaum etwas übrig.

Ich würde daher in kleineren Räumen und den in diesen meist gegebenen eher engen Aufstellungsverhältnisse einen Lautsprecher wählen der, wenn er frei im Raum stehen würde, im Bass eher etwas schlank ist. Dieser kann dann den Aufbläheffekt der engen Aufstellung für sich positiv nutzen.

Wie gesagt, manchmal ist weniger mehr…..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17057/