Zurück zu SB 23/3 esage

Antwort auf: SB 23/3 esage

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau SB 23/3 esage Antwort auf: SB 23/3 esage

#17470
waterdrinkingman

Ich habe mein erstes MDS08 Subwoofer-Gehäuse extra aus 9mm Spanplatte gebaut (und das dann auch “provokant” gepostet, im blauen Froum, glaube ich, weiß nicht mehr), komplett ohne irgendeine Verstrebung. Klar klingt das hell, wenn man da mal anklopft. Na und? Auf die Bässe, bzw. den Klang hatte das alles keinerlei Auswirkung. Seitdem finde ich 22 oder gar 25mm Platten völlig übertrieben. Habe u.a. deshalb meine DuettaTop Stand (fast fertig) aus 12mm OSB und 4x3mm MDF Platten-Schichten zusammengebaut.

Für die Front, bzw, dort, wo man was anschraubt, OSB oder MPX zu nehmen, macht m.E. Sinn, weil es weniger ausbricht als MDF oder gar Span. Meine Front ist OSB mit einer 3mm MDF Schicht. Da kommen Rampa-Muffen für die 5mm V2A-Schrauben rein.

Aber alles ein Zehntel so wild mit der ganzen Gehäuseschwingerei usw. VG, Andreas.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17470/