Zurück zu SB 23/3 esage

Antwort auf: SB 23/3 esage

Startseite Foren Bau-Dokumentationen SB 23/3 esage Antwort auf: SB 23/3 esage

#17829
Hartmut

Hallo,
ich leide mit dir! Alles, was du beschreibst, ist mir in ca.20 Projekten in den letzten 10 Jahren auch schon widerfahren.
Fräsungen mit der Oberfräse mache ich grundsätzlich erst einmal an einem Probestück, vorausgesetzt, man hat eine vernünftige Säge. Die anfängliche Billigsäge hat mich mitunter verzweifeln lassen. Nach einer Festool-Runde bin ich jetzt bei Bosch gelandet.
MDF ist für die Probeversuche bestens geeignet und eben erheblich billiger als Multiplex, außerdem lässt es sich sehr gut bei Fehlern (die ich reichlich gemacht habe) nachbearbeiten und ausbessern .
Selbstgebaute Hilfen sind z.B. aus 22mm MDF hergestellte wirklich rechte Winkel, um beim Verleimen keine Überraschungen zu erleben. Es ist manchmal erstaunlich, wie der trocknende Leim die Platte noch auf geheimnisvolle Weise bewegt ;)……
Die SB23/3 habe ich übrigens auch gebaut, sie steht jetzt in einer angepassten 41L-Fassung in einem Regal und verrichtet erstklassig ihren Dienst.
Bin gespannt, wie dein Projekt weitergeht!
LG
Hartmut aus Bremen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/17829/