Zurück zu Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

Antwort auf: Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25 Antwort auf: Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

#19931
Kai

Danke! Das Öl macht aus den Gehäusen sowas wie quasi natürlich gealtert wirkende Möbekstücke, schwer zu beschreiben und in Natura eindrucksvoller als jedes Foto.

Es gibt auch ein weiteres update! Jonas hatte ja die Fronten gefräst, mit einer Genauigkeit, dass man meinen könnte, er hätte die Bässe ausgepackt, auf den 10tel-Millimeter vermessen, und dann die Fräse angeworfen – Hammer! Die Chassis gehen satt in den Ausschnitt rein, und sind nur mit etwas Kraftaufwand wieder rauszubekommen.

Dennoch erwäge ich die Option, zwecks Neupositionierung der Bässe, diese Fronten an jemanden hier im Forum zu verschenken (!), der ein paar Duetta-Bassteil-Fronten im Maß 32×59 cm gebrauchen könnte. Bei INteresse einfach melden! Und sorry an Jonas, bitte nicht böse sein, die Fronten sind 1a! Das ist lediglich der sich mittlerweile entwickelnden Planung geschuldet. Gruß,

Kai

edit: auf den Fotos sind zu weit abgeschliffene Ecken der Schallwand erkennbar, die dem Ideal der Perfektion zu genügen sicher nicht in der Lage sind. Ist mir aber egal. Jetzt mit dem Öl sind das mehr als je Unikate, und ich strebe den toten Perfektiionusmus irgendwelcher indrustiell gertigter Boxen auch nicht an. Dass letztgenannte Lautsprecher in Serie ‘perfekt’ sein müssen, da andernfalls im Fertigungprozess etwas nicht in Ordnung wäre, steht für mich auf einem Blatt, wo ich nicht lese. In diesem Sinne: meine sind perfekt. 😉

edit: also das mit dem Glättungsschliff zwischen den Durchgängen haut so nicht hin. Entweder 240 Papier ist noch viel zu grob (steht aber auf der Dose mit Öl so drauf), oder das Öl braucht deutlich mehr Zeit, bis man das schleift. Ich werde das jetzt einfach in Ruhe lassen und in ein paar Tagen mal schauen, ob schleifen überhaupt noch sinnvoll ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/19931/