Zurück zu Dolby Atmos

Antwort auf: Dolby Atmos

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Dolby Atmos Antwort auf: Dolby Atmos

#21636
derFiend

“Von Dolby Atmos habe ich keine Ahnung, ich weiß nur, dass das kein Beatmungsgerät ist.” Ahso, dachte das ist Stereo für Rentner 😛

Die Rears so extrem an die Seite stellen ist wenig günstig behaupte ich mal.
Die Ortung der eigentlich für “hinten” angedachten Geräusche ist dann sehr seltsam. Mag sein das ich da extremist bin, aber ich denk mir immer, wenn man schon den ganzen Aufriss mit “Atmos” ect. macht, dann muss man es auch richtig durchziehen.

Wenn man es nicht durchziehen kann, weil der Raum es nicht hergibt, dann ist man meiner Meinung nach mit gut positionierten, und dann vielleicht auch etwas “größeren” Lautsprechern im reinen Stereobetrieb besser beraten.

Ich denke jeder hier kann dir berichten wie oft er seine Lautsprecher schon im gefühlten mm Bereich bei einem Stereosetup verschoben hat, und das deutliche Änderungen brachte. Bei 7 LS wird das auch nicht einfacher, und wenn man schon von Beginn an eine LS Position plant mit der man hinterher ewig unzufrieden ist, reut einen das recht schnell…

Ich würde die Rears dann eher noch an der Decke über den Sitzplätzen anbringen, und das Gehäuse evtl. mit einem Winkel bauen…

Sind alles nur Anregungen, will hier nix mies machen 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/21636/