Zurück zu Kennt jemand den ASR Emitter an den Etonkreationen ?

Antwort auf: Kennt jemand den ASR Emitter an den Etonkreationen ?

Startseite Foren Verstärker und Co Kennt jemand den ASR Emitter an den Etonkreationen ? Antwort auf: Kennt jemand den ASR Emitter an den Etonkreationen ?

#21783
Axel Hurow

Hallo Roman,

ich habe vor ca. 20 Jahren einen Emitter 1 besessen, damals an B&w 804 und Magnepan Magnetostaten. Ich bin zweimal zum Hersteller gefahren, die waren damals in einer alten Kaserne ansässig, um den Verstärker updaten zu lassen, hat immer viel Geld gekostet. Dann hat mir ein Freund seinen Lua 4040 geliehen, ich bin dann bei einem Lua 6060 gelandet. Feinauflösung und Dynamik waren bei den Röhren besser, der Emitter hatte untenrum mehr Kontrolle. Mag sein, dass die heutigen anders klingen, bei Gebrauchten solltest Du aber unbedingt probehören, da Emitter wohl immer ins Geld gehen. Die sagenumwobene Ruhe des Klangbildes kam mir im Vergleich zur Röhre als eine gewisse geringere Dynamikfähigkeit vor. Alles aber unter Vorbehalt da lange her und man ja immer nur mit seinen eigenen Ohren hören kann.

VG Axel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/21783/