Zurück zu Wallstreet 3 oder 4 für die seiten, welche Ergänzung für die Rear und die Front?

Antwort auf: Wallstreet 3 oder 4 für die seiten, welche Ergänzung für die Rear und die Front?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Wallstreet 3 oder 4 für die seiten, welche Ergänzung für die Rear und die Front? Antwort auf: Wallstreet 3 oder 4 für die seiten, welche Ergänzung für die Rear und die Front?

#21840
Hellglassy

@Hesse

Danke für Deinen ausführlichen Beitrag. Auf den Center zu verzichten ist bei meinem Heimkino keine Option für mich. Wenn ich das ganze im Wohnzimmer betreiben würde wäre das sicher eine Überlegung wert, in einem extra Raum für mich eher nicht.

@Max

Habe gerade alles gemessen. Bei 10cm würde die WS4 fast an der Leinwand kleben, 9cm wären dagegen gerade noch möglich.

Meine Ohrhöhe liegt bei 105cm. Da ich aber eine Maskierung verwende würde bei einer Hochkant Montage der WS4 der untere Tiefmitteltöner hinter der Maskierung verschwinden. Somit würde mir bei der WS4 nur eine horizontale Montage bleiben (wobei dann Gehäuse an Gehäuse verbaut wäre). Oder, falls das möglich ist, der Hochtöner wird ganz nach unten gesetzt und darüber die beiden Tiefmitteltöner verbaut.

Seitlich würde sich ebenfalls eine WS4 anbieten, da das vorhande “Loch” in dem jetzt die seitlichen Klipsch verbaut sind ziemlich genau die Größe der WS4 hat (B46/H74)cm. Eine Inwall ist an der Stelle nicht möglich, da ich nur eine Tiefe von 7cm habe.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/21840/