Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Raumakustik Antwort auf: Raumakustik

#24057
nymphetamine

    Hi Zusammen,

    Hier ein paar impressionen, wie so ein Cubit-Regal aussehen kann… aufgrund meiner Stapeltechnik habe ich viele Leerräume zwischen den Cubits gehabt und somit die Lagerfläche immens erhöht

    Vor der räumlichen Änderung

    Regal-1

    Regal-2

    Regal-3

    nachdem ich das Büro in dem die DVD’s waren für einen Kleiderschrank räumen musste, habe ich ein Teil im Büro gelassen (jedoch umgestellt) und ein Teil kam ins Wohnzimmer

    Büro:
    Regal-5

    Wohnzimmer:
    Regal-4

    zwischenzeitlich hat sich der Aufbau der Cubits verändert. Qualitativ aber gleichbleibend sehr gut.

    Regal-6

    Regal-7

    Regal-8

    Regal-9

    Die Cubits sind auch sehr gut im nehmen. Sie haben einen Umzug ohne großen Probleme mitgemacht. D.H. ich habe die einfach auf den Rücken in den kofferraum gelegt und so transportiert 🙂

    Auf dem Bild, auf dem der Cubit seitlich zu sehen ist, erkennt man auf der Rückseite einen Spalt. In diesem Spalt kann ein mitgeschicktes Holzplättchen eingesteckt werden. somit erhöht man die steifigkeit wenn man die Kisten ohne Wandbefestigung aufstellt. Für die Wandbefestigung gibt es bei der ersten Generation eine Bohrvorlage. bei der neuen gibt es schon vorgefräßte Halterungen.

    Es werden auch Winkel zur Wandbefestigung mitgeliefert.

    Preislich ist ein solches Regalsystem ab einer gewissen größe teuer aber aufgrund der flexiblen aufstellung (gerade bei Dachschrägen und verwinkelten Räumen) sehr von Vorteil.

    Seit geraumer Zeit gibts die Cubits auch in verschiedenen Farben und es werden nun auch Türen und Schubladen angeboten. Dies macht die Teile noch interessanter.

    Im großen und ganzen eine schicke Allround-Lösung, welche ihren Preis hat. Jedoch diese mit Dämmstoff vollzustopfen und mit Stoff zu verstecken… das macht keinen Sinn. Da kann man sich aus Sperrholz so etwas viel günstiger selber bauen.