Zurück zu Welche Chorus-Bausätze für das Heimkino auf weniger als 18m²

Antwort auf: Welche Chorus-Bausätze für das Heimkino auf weniger als 18m²

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Welche Chorus-Bausätze für das Heimkino auf weniger als 18m² Antwort auf: Welche Chorus-Bausätze für das Heimkino auf weniger als 18m²

#25139
Simpsi

Hallo Sven,

ich muss dir Recht geben, Shit in <=> Shit out, so bewahrheitet sich das immer wieder, je detailgetreuer die Wiedergabe der angeschlossenen Lautsprecher ist.

Bei mir gibt es bisher noch kein Streaming, die Teile dafür liegen aber bereit, wenn mal irgendwann der richtige Moment dafür gekommen ist. 😉 Aktuell wird nur von LP (Technics SL-1700 mit Aikido MC-Vorverstärker und Hana-EL Tonabnehmer) und CD (Tascam CD-200 nur als digitales Abspielgerät) wiedergegeben. Alles hängt an einem HifiAkademie DAC mit P6-Enstufe. Streaming vom Smartphone/Tablet per Bluetooth habe ich verworfen, die Qualität war miserabel, egal ob von MP3, Flac oder Streamingdiensten.
Auf den Vergleich zu einem ‚echten‘ Streamer bin ich schon sehr gespannt, das wird aber, wie erwähnt, noch etwas dauern.

Weiterhin viel Spaß mit den Chorussen. 😀
Gruß, Thomas

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/25139/