Zurück zu Stereo Setup gesucht, grüne Wiese bis 2500€ in "größerem" Raum

Antwort auf: Stereo Setup gesucht, grüne Wiese bis 2500€ in "größerem" Raum

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Stereo Setup gesucht, grüne Wiese bis 2500€ in "größerem" Raum Antwort auf: Stereo Setup gesucht, grüne Wiese bis 2500€ in "größerem" Raum

#25651
BKI

Hallo zusammen,

wollte hier ein kurzes Update geben und eine weitere Frage an euch richten:

Nach einem tollen Nachmittag bei Udo fällt meine Wahl auf die SB23/3, in leicht geänderter Form (Außenmaße 70H,32B, 30T). Bausatz ist bestellt und unterwegs, und da ich es kaum erwarten kann mit dem Bau zu beginnen, setze ich mich nun mit der Frage eines passenden Zuspielers auseinander.

Im Auge habe ich folgende Geräte:

Elac EA101EQ-G
Sansui AU-5900

Der Elac gefällt mir von der Funktionalität her sehr gut, ich habe nur die Sorge dass er eventuell nicht die nötigen Reserven hat und ggf. bei erhöhter Lautstärke etwas „einbricht“.

Bei Sansui blicke ich nicht ganz durch, den AU-5900 habe ich in der Bucht gefunden, top überholt von einem vertrauenserweckenden Händler aus Bielefeld, für 499€.

Einen noch höherwertigen Sansui zu schießen und die Kosten für eine Überholung beim lokalen Vintage Hifi Store schlucken zu müssen erscheint mir unkalkulierbar. Wenn man den Markt für Sansui Verstärker nach diesen Kriterien: „Bereits überholt von einem vertrauenswürdigen Händler, bis ca. 600€“ filtert, wird der Markt auf einmal bannig klein.

Dennoch reizt mich die Kombination alt und neu, solider Sansui + vernünftiger DAC sehr.

Kann mir jemand hier einen Schubs in die richtige Richtung geben? Reicht der Elac um die SB23/3 auch unten herum anständig anzutreiben? Habe ich etwas essentielles nicht bedacht bei diesen Kombinationen?

Ich danke euch.

Grüße
Benjamin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/25651/