Zurück zu Grösse der Duetta oder eine kleinere Version ?

Antwort auf: Grösse der Duetta oder eine kleinere Version ?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Grösse der Duetta oder eine kleinere Version ? Antwort auf: Grösse der Duetta oder eine kleinere Version ?

#26259
wassi

Hallo Matthias,
gäbe es eine Möglichkeit Deine LS mal zu hören?

Komme aus Stuttgart und der Weg nach Bochum ist nicht gerade der Kürzeste. Vom Design her würde mir eine schlankere Box eher gefallen, aber primär ist mir der Klang wichtig. Habe vorhin auch Udo ein paar Infos und Fragen gesendet, da mir noch so einiges nicht klar ist. Bin ein Laie und entsprechend auch mein Wording…

Ich suche einen Lautsprecher, der ausgewogen klingt
a) Höhen und Mitten betont (aktuell im Hintergrund, Subwoofer…)
b) Gesang soll auch bei leisen Tönen gut hörbar sein
c) Der Bass soll nicht überwiegen und alles übertönen (schwammig)
d) Bass knackig aber auch Tief
e) Gute Abstimmung, Mitten sollen weich zwischen Hochton und Bass stehen
f) Volumen soll vorhanden sein

Gehört habe ich bereits B&W 702, Focal 3xx, verschiedene Nubert und Orbid Sound. Im Augenblick gefallen mir die Orbid Sound (LS Kalisto) bin mir dennoch nicht ganz sicher. Die LS sind sehr direkt und nicht „warm“. Die Focal ist warm, aber sehr Bass-lastig.
Da ich noch keine LS gefunden habe, die die oben beschriebenen Punkte erfüllen, habe ich überlegt selbst welche zu bauen.
Vom Design haben mir die vielfältigen Ovalen Modelle gefallen, die bestimmt aber schwer selbst zu bauen sind.
Wenn ich 2000€- 3000€ für selbstgebaute LS ausgebe, welchem Gegenwert der Chassis entspricht das bei gekauften LS? Sind die Chassis qualitativ und klanglich wesentlich besser als gekaufte LS?

VG Wassi

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/26259/