Zurück zu Kontrabass und Orgel bei wenig Platz – kann das gehen?

Antwort auf: Kontrabass und Orgel bei wenig Platz – kann das gehen?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kontrabass und Orgel bei wenig Platz – kann das gehen? Antwort auf: Kontrabass und Orgel bei wenig Platz – kann das gehen?

#26268
McGlear

Nächstes Update: Schlachtplan!

Die Entscheidung, es mit Chorus zu versuchen, ist gefallen. Ich habe in den letzten Wochen viel den SB lauschen dürfen und jede Minute genossen, aber bin eben basstechnisch nicht ganz zufrieden.
Leider habe ich auf meinem Konto nicht auf Anhieb ausreichend Geld für 3x Chorus 72 + 1x Chorus Sub 11 gefunden (ich habe intensiv gesucht, glaubt mir). Deshalb werden die nächsten Monate (hoffentlich) folgendermaßen aussehen:
Bis April werden zwei kleine Häuschen für Chorus 71 zusammengeklebt. Dafür brauche zwar selbst ich keine zwei Monate, aber so passt es besser in mein Budget. Ab April heißt es dann: Chorus hören. 🙂
Es wird dann sehr wahrscheinlich weitere drei Monate später mit Chorus Sub und 1x Chorus 72 als Center weitergehen.
Danach werde ich dann mal in mich gehen, ob ich eher ein Upgrade 71->72 für die Front oder aber kleine, passende Rears vermisse – oder ob gar eine Stimme in meinem Kopf (oder hier im Forum) mich davon überzeugt, die 71er nach hinten zu setzen und vorne doch noch ER4s hinzustellen. Die Entscheidung, darauf zu sparen, fällt mir vermutlich auch viel leichter, wenn ich während der Sparphase bereits ADW-Konstrukten lauschen darf 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/26268/