Zurück zu Raspberry DAC

Antwort auf: Raspberry DAC

Startseite Foren Verstärker und Co Raspberry DAC Antwort auf: Raspberry DAC

#28242
HaZu

Gleiches kann ich nach eingehendem Test von meinem DACmagic Upsampling DAC von Cambridge behaupten (nicht mit dem DACmagig 100 zu verwechseln): Der Hifi-Berry ist schon gut und sicher ausreichend, der „größere“ DAC macht es aber noch einmal besser. Sind allerdings auch gleich zwei DAC Chips und ein DSP drin. Habe mir das Teil damals gebraucht bei Ebay Kleinanzeigen für einen Hunderter geschossen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/28242/