Zurück zu Raspberry DAC

Antwort auf: Raspberry DAC

Startseite Foren Verstärker und Co Raspberry DAC Antwort auf: Raspberry DAC

#28245
Rincewind

Hallo Raphael!

Du willst also Mona bauen und daran Musik hören. Mit welchen Verstärker: Hifi Akademie oder doch ne China-Büchse?

Und hier noch ein paar Fragen zum Nachdenken:
– Wer Hört bei Dir die Mona: Du oder das Forum?
– Wer bezahlt den DAC: Du oder das Forum?
– Wie ist der I2S Bus und USB bei RaspberryPi eingebunden?
– Was ist wenn sich mehrere Geräte am RaspberryPi den USB Pfad teilen?
– Was ist wenn Du ein neues Smartphone hast und die DAC-Hersteller-App nicht mehr darauf läuft?

Grüße
Rincewind

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/28245/