Zurück zu Stand-LS für Klassik gesucht

Antwort auf: Stand-LS für Klassik gesucht

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Stand-LS für Klassik gesucht Antwort auf: Stand-LS für Klassik gesucht

#29839
Monti

Hallo Peter,

für Klassik-Hörer würde ich auch grundsätzlich erst mal Eton empfehlen.

Da es Dir um gute Auflösung geht und Du auch davon geschrieben hast, dass der Hochtöner ins Schwitzen kommt (was immer das heißen mag…), wäre für mich als bekennendem ER4-Fan dieser die erste Wahl. (Linie 5x oder Duetta-Linie.)

Du schreibst von 2 Räumen. Müssen die LS transportabel sein? Also mal schnell unter den Arm geklemmt und vom Keller in den Dachboden getragen? Anders gefragt: in welchem Raum werden die LS hauptsächlich stehen?

Die Duetta Top ist ein sehr feiner Kompaktlautsprecher, der ggf. auch als schlanke Säule gebaut werden kann. Die Doppel 7 macht mehr Druck im Bass und kann in der Center-Version auch als Standbox gebaut werden, für Menschen mit d‘Appolito-Faible. Sollten einer dieser LS in Frage kommen, könnten diese später zu Duetta/Granduetta ausgebaut werden. Der 7-Zöller übernimmt dann das Mittenspektrum der hauptsächlichen Stimmen-Wiedergabe komplett.

Die Dicken werden für 15 qm allerdings deutlich zu groß sein und liegen auch über Deinem gesetzten Budget.

Den unscheinbaren Hinweis zum Verstärker vom Fiend mag ich aber auch noch mal aufgreifen. Mein Verstärker war 2 Wochen in Reparatur und ich habe über einen alten Sony bzw. meinen AVR hören müssen. Hach war das schön, als die Kiste repariert war und wieder Töne von sich gab…! 🙂 (gibt’s hier nen Smiley „verklärter Blick“?)
Mit einem Stereo-Verstärker wirst Du also auch dort noch mal einen Sprung nach vorne machen.

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche!

Ciao
Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/29839/