Zurück zu Stand-LS für Klassik gesucht

Antwort auf: Stand-LS für Klassik gesucht

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Stand-LS für Klassik gesucht Antwort auf: Stand-LS für Klassik gesucht

#30063
Peter1

Hallo zäme

Herzlichsten Dank für alle Angebote und freundliche Ratschläge, ich werde betreffend dem verwendeten Hochtöner die Katze von Udo im Sack kaufen, warum? Siehe hier:
https://www2.ak.tu-berlin.de/~akgroup/ak_pub/abschlussarbeiten/2010/RotterAndreas_MagA.pdf

Für die, die keine Lust haben, alles zu lesen (ich nehme aber an, die meisten hier kennen es schon):

„Abschließend kann festgehalten werden, dass im Fall von ausgeschlossener Interaktion
mit Raum und Schallwand, bei axial in Amplitude und Phase linearisierten Treibern
im linearen Betrieb keinerlei Differenz mehr zwischen Lautsprechern mit unterschiedlichen
Wandlerprinzip, unterschiedlichen Membranmaterial oder -ausdehnung
besteht. Der verbreitete Volksmund kann damit zumindest unter diesen Bedingungen
als widerlegt betrachtet werden.“

Noch bin ich nur noch nicht über das Modell schlüssig, welches im Sinne des Upgrades ich kaufen soll (sprich ich drifte zwischen Line 53 und Doppel 7 hin und her…). Ich hab aber noch 2-3 Wochen, denn bis dahin habe ich eh keine Zeit zum irgendwas anzufassen. 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/30063/