Zurück zu Viermal Chorus 51 aus Baubuche

Antwort auf: Viermal Chorus 51 aus Baubuche

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Viermal Chorus 51 aus Baubuche Antwort auf: Viermal Chorus 51 aus Baubuche

#30142
JoKa

Du hast natürlich recht, Udo, darum habe ich mich auch beeilt und heute alle vier Stück in Betrieb genommen 🙂 Die Acryllack-Empfehlung war super, danke Michael. Man sieht auf dem Foto kaum einen Unterschied: Die linke Box ist 2x lackiert, die rechte unversiegelt. Die Fotos sind nicht gut, Handy halt, real ist der Unterschied einiges deutlicher, aber ich kann Klarlack auf Wasserbasis wirklich empfehlen, alle Öle die bisher verwendete, haben die Oberfläche um einiges deutlicher intensiviert und (für mich eher unschön) verdunkelt.

C51 Doku 15

Das zweite Paar ist nicht lackiert (und dennoch montiert), weil ich es behalte und erst mal beobachten möchte, ob und wie sich die Oberflächen verändern. Zum ersten Mal habe ich keine Tropfen Lötzinn verwendet, die Chassis und das Terminal sind nur mit Kabelschuhen angeklemmt/aufgesteckt, man könnte also alles unbeschädigt wieder in seine Einzelteile zerlegen. Jetzt stehen sie erstmal neben dem Fernseher und sollen für guten Ton bei Spielfilmen sorgen.

C51 Doku 16

Da dies eher selten vorkommen wird, bin ich nicht sicher, wie lange das so bleibt, denn nach dem ersten Hörtest verdienen sie spontan aus zwei Gründen eher eine Stereoanlage: Die Musik löst sich perfekt von den Boxen, die (jedenfalls bei Malia und Holly Cole) als Schallquelle für mich kaum ortbar sind und spielen einen sehr sehr feinen glasklaren Sound, Eton-typisch, im Hochton analytisch, fast etwas hart, aber das wird sich sicher noch relativieren mit etwas (Einspiel-)Zeit.

Ich bin gespannt auf die Reaktion des Freundes, der die Tage das (lackierte) zweite Paar bekommt – für seine Stereoanlage. Ich denke, da sind sie besser aufgehoben, als bei mir neben dem Flachbildschirm.

Ich werde sicherlich noch mal berichten.

Grüße, Jo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/30142/