Zurück zu SB 18 zu Heimkino erweitern

Antwort auf: SB 18 zu Heimkino erweitern

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) SB 18 zu Heimkino erweitern Antwort auf: SB 18 zu Heimkino erweitern

#31256
Larso

Hi Martin,

nach etwas ausführlicherem testen und öfterem hin und her stöpseln gefällt mir der NAD für Musik besser. Der Denon ist nicht schlecht und für Heimkino super abgestimmt, für Musik gefällt mir der NAD aber besser. Warum?

Der Denon hat sehr klare Höhen und gute Mitten. Für das Sprachverständnis und Film super. Bei längerem Musikhöhren in Stereo finde ich alllerding das der NAD einige Sachen besser macht. Der Bass wirkt feiner durchzeichnet, man meint hier etwas mehr Details zu hören und die Höhen sowie Mitten scheinen etwas wärmer abgestimmt zu sein was das Ohr auf Dauer irgendwie entspannter hören lässt.

Das ist nun alles sehr subjektiv und ich habe den NAD seit ca. 20 Jahren, so dass ich wohl auch etwas daran gewöhnt bin. Für einen Daueranschluss über preout hab ich mich aber nicht entschieden, ich hab leider aus familiären und arbeitstechnischen Gründen selten Zeit in Ruhe Musik in vernünftiger Lautstärke zu hören und nur da macht der NAD für mich einen Unterschied. Er bleibt aber im Wohnzimmerschrank um für genau diese Momente herausgeholt zu werden.

Grüsse Lars

und Danke an alle für die Tipps, die waren goldrichtig!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/31256/