Zurück zu Bitte um Kaufberatung für ein Heimkino

Antwort auf: Bitte um Kaufberatung für ein Heimkino

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Bitte um Kaufberatung für ein Heimkino Antwort auf: Bitte um Kaufberatung für ein Heimkino

#34014
Cappu

Ja, passt schon. Wie oben gesagt ggf. etwas höher trennen, je nachdem, was Du für Pegel fährst.

Gehäuse ggf. leicht schräg, wie bei der Wallruss.

Oder: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/03/11/haarige-sache-u_do-15-macht-den-foen/

Effektlautsprecher sind es seit 1995 oder so nicht mehr, sondern vollwertige Kanäle.

Die Upmixer packen wie gesagt gerne die Filmmusik drauf und bei (leider nur manchen) nativen Tonspuren kann es oben auch heftig zur Sache gehen. Aber dafür gibt es die Bassumleitung auf den Subwoofer.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/34014/