Zurück zu Funk-Verbindung für Subwoofer / gibt es etwas Brauchbares am Markt?

Antwort auf: Funk-Verbindung für Subwoofer / gibt es etwas Brauchbares am Markt?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Funk-Verbindung für Subwoofer / gibt es etwas Brauchbares am Markt? Antwort auf: Funk-Verbindung für Subwoofer / gibt es etwas Brauchbares am Markt?

#34920
Monti

Moin,

also wirklich helfen kann ich nicht. Ich habe mich vor ca. 2 Jahren auch mal mit dem Thema beschäftigt, in der Zwischenzeit kann sich aber einiges getan haben. Logische Mindestvoraussetzung: Du brauchst an der Stelle Strom, was bei den meisten Subs ja eh erforderlich ist.

Ich war auch bei mehreren Händlern, um mich nach vorheriger Internetrecherche zu erkundigen. Auf Nachfrage meiner Hörgewohnheiten und der vorhandenen Technik haben alle abgewunken und mir bescheinigt, dass die Qualität (noch) nicht ausreichend ist. Bei mir ging es um die Ansteuerung der Rears.

Vielleicht ist ein Sub unkritischer, aber Du hast in der Funkübertragung auf alle Fälle eine Verzögerung, die irgendwie kompensiert werden muss. Und es ist schon blöd, wenn die Hütte im Film in Schutt und Asche liegt und der eine Kollege Sub wie Prof. Hastig ne halbe Sekunde später wach wird.

Es gibt übrigens auch Kabelkanäle, sogar für Fußleisten… 😉

Ciao Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/34920/