Zurück zu Funk-Verbindung für Subwoofer / gibt es etwas Brauchbares am Markt?

Antwort auf: Funk-Verbindung für Subwoofer / gibt es etwas Brauchbares am Markt?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Funk-Verbindung für Subwoofer / gibt es etwas Brauchbares am Markt? Antwort auf: Funk-Verbindung für Subwoofer / gibt es etwas Brauchbares am Markt?

#34932
Sparky

Guten Abend Sebastian,

schaut man mal bei “Amazing” vorbei, findet man durchaus ein buntes Potpourri an Feldfunken,
auch namenhafter Hersteller wie den satanischen aus Berlin & Co.

Wie gut eine Funklösung funktioniert, hängt aber nicht zuletzt von der Umgebung ab und wie viele andere Sender dort am werkeln sind, um sich gegenseitig in’s Gehege zu kommen (Interferenzen).

Was also bei Person A fünf Sterne bekommt, geht bei B als funktionslos zurück zum Händler.
Hier lässt sich nur der Selbstversuch starten und notfalls vom Fernabsatzgesetz Gebrauch machen.

Ich persönlich halte nicht viel von Funk, nicht weil ich mir ansonsten ein Barett aus Stanniolpapier falten wollte, sondern weil eine Kabelverbindung im Vergleich meist zuverlässiger und verzögerungsfreier arbeitet. Wie gesagt, teste einfach ein System aus, sollte in Deiner Umgebung der Funk nicht sauber arbeiten, wäre Plan B wie vom Vorredner erwähnt ein dezenter Kabelkanal oder Flachkabel hinter der Fußbodenleiste.

Gruß,
-Sparky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/34932/