Zurück zu Welchen Vorverstärker nutzt ihr an aktiver Duetta?

Antwort auf: Welchen Vorverstärker nutzt ihr an aktiver Duetta?

Startseite Foren Verstärker und Co Welchen Vorverstärker nutzt ihr an aktiver Duetta? Antwort auf: Welchen Vorverstärker nutzt ihr an aktiver Duetta?

#41116
Helge

    Ja, das trifft es ganz gut. Danke, Udo, für die Ergänzung.

    Der Audio-Gd passt in meinen Ohren nicht so gut zur Duetta wie der keine Nobosound. Er war wirklich warmer und flacher. Für mich ist das ärgerlich, weil ich ihn zu Hause eine zeitlang an zwei A7X von Adam laufen hatte und er dort eine deutlich bessere Figur gemacht hat. Insofern hatte ich alle meine Hoffnungen auf ihn gesetzt – auch wenn der Kauf keine Unsummen verschlungen hat.

    Weil ich jedoch Plattenspieler, CD Spieler, Raspi (Spotify & NAS) und Tuner an den Vorverstärker ranhängen möchte, sortiere ich jetzt meine Möglichkeiten nach Alternativen. Auch wenn der Tuner in einigen Jahren obsolet werden wird, höre ich UKW gerne analog so lange es geht.

    Und da war meine Idee: Was bei anderen klingt, könnte auch bei mir funktionieren. Und das wiederum würde mir bei meiner Entscheidung zwischen aktiv und passiv helfen 😉

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/41116/