Zurück zu Heimkinosetup Ideen

Antwort auf: Heimkinosetup Ideen

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkinosetup Ideen Antwort auf: Heimkinosetup Ideen

#42168
Markus Zeller

    Hallo HomeHiFi,

    also ich finde nicht das hier jemand sagt das Dein Vorgehen Sch… ist. Ich finde das die Anzahl der Antworten und die Langen Ausführungen sowie der technische Inhalt eher von Interesse zeugen.

    Auch wenn es jetzt etwas an dem von Dir eröffneten Thema vorbei schießt:

    Ich für meinen Teil finde das interessant. Es gibt Pläne ein Gartenhaus, das ein 12V Solarmodul und Batteriespeicher hat, mit Musik auszustatten. Das ist für das kommende Jahr geplant, nach dem der aktuell laufenden Umbau im Garten gelaufen ist. Hier überlege ich halt ob ich einen Spannungswandler vorsehen muss oder in diesem Fall auf CarHiFi Komponenten zurückgreife um einen Zwischenschritt zu ersparen. Da kommen mir Ausarbeitungen wie z.B. von Sparky sehr recht. Klar besteht nicht die Gefahr das eine Duetta in einem klammen Gartenhaus an einem Noobsound betrieben wird, aber grundsätzlich bin ich offen für alles was Sinn macht.

    Kurz um: wie viele in diesem Forum schreiben: einfach machen! Wenn Du die Erfahrung mit CarHiFi hast, und das Wissen zu Hause nutzen kannst, warum nicht? Es gibt immer wieder Anforderungen die Sonderlösungen verlangen oder vorhanden Bauteile die erst mal genutzt werden wollen.

    Wie Du es auch machst, mich würde das Ergebiss interessieren! … also frohes Schaffen!

    Gruß … Markus

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/42168/