Zurück zu Stereo mit späterer Erweiterung auf Heimkino 5.1

Antwort auf: Stereo mit späterer Erweiterung auf Heimkino 5.1

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Stereo mit späterer Erweiterung auf Heimkino 5.1 Antwort auf: Stereo mit späterer Erweiterung auf Heimkino 5.1

#43290
Monti

    Hallo Christian,

    schau doch mal auf die Monacor-Seiten nach den Produktbeschreibungen, vielleicht bekommst du ja die Unterschiede auch selber raus.

    Ein Sub benötigt vor allem eine Endstufe, wie jeder andere Lautsprecher auch. Je tiefer die Frequenzen sind, desto mehr Energie wird benötigt, muss ja auch mehr Luft bewegt werden. Dabei hat sich eingebürgert, einem Sub sein eigenes Endstufen-Modul zu spendieren, passive Subs sind also eine eher seltene Spezies.
    Die allermeisten AVR haben 1 oder 2 geregelte Subwoofer-Ausgänge, an die auch nur die relevanten Frequenzen durchgereicht werden. Diese Ausgänge sind Vorverstärker-Ausgänge, die eben noch eine Endstufe dahinter benötigen.

    Ciao
    Chris

    Edit: Hihi, Udo war 2 Minuten schneller…
    Ach so: und welches Modul besser geeignet ist hängt auch vom AVR ab und inwieweit du an der einen oder anderen Stelle klangverbiegende Maßnahmen nutzt.

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/43290/