Zurück zu Optimale Lautsprecher für Klavier bzw. E-Piano

Antwort auf: Optimale Lautsprecher für Klavier bzw. E-Piano

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Optimale Lautsprecher für Klavier bzw. E-Piano Antwort auf: Optimale Lautsprecher für Klavier bzw. E-Piano

#44105
nymphetamine

    Hi,

    Wenn du bock hast… Ich kann dir in Bad Friedrichshall mal zeigen, was udos Lautsprecher sind/können… Bei mir kannst du die contra 2 (gibts aber seit kurzem nicht mehr im Sortiment) und die Sb18 (standversion) hören. Nicht, dass ich dir diese für deinen zweck empfehle, sondern damit du siehst/hörst, was du für dein Geld bekommst.

    Als zuspieler habe ich einen plattenspieler, nen Blu-ray Player/xbox one, Youtube-app am tv… Angeschlossen sind die boxen an einem onkyo a9150. Mit ein paar handgriffen wäre au ein onkyo tx-nr 838 (avr) in der kette….

    Falls du alle passende kabel hast, kannst du au dein jetziges piano mitbringen und am stereoverstärker anschließen….

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/44105/