Zurück zu Brauche eure Hilfe bei der AVR-Entscheidung

Antwort auf: Brauche eure Hilfe bei der AVR-Entscheidung

Startseite Foren Verstärker und Co Brauche eure Hilfe bei der AVR-Entscheidung Antwort auf: Brauche eure Hilfe bei der AVR-Entscheidung

#44233
nymphetamine

    Ok… Ich mache nun das fass auf… Blenden wir mal das budget aus… Warum nicht einen avr holen, der dir im mehrkanal gefällt und daran einen stereoverstärker anschließen, der dir im stereo gefällt? Klar… Der avr muss pre-outs haben und der stereoverstärker main-ins…

    Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass ein avr nicht gut Stereo kann… Meine Erfahrung beruhen auf einem direkten vergleich von einer onkyo-kette… Avr: Tx-nr 838 stereo:a9150… Beides gutes mittelfeld/anfang oberklasse…

    Ich hatte erst den avr und war happy… Dann habe ich den stereo dazu gestellt (angeschlossen per pre-outs am avr an die main-ins)… War noch happier… Jetzt steht der avr dumm rum (habe aktuell nur stereo) und alles am stereo und bin am happierst… Ja ja falsches dänglisch (aber mit absicht)….

    Somit kann ich dir folgendes sagen… Guter Mittelweg: Avr mit stereo in einer kette… Luxus: 2 separate ketten und regelbar mit einem umschalter (a.k.a. Odo oder fertigware).

    P.s. Ich gehe mit Absicht nicht auf röhre und aktiv-lautsprecher ein, da ich hier keine Erfahrung habe

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/44233/