Zurück zu Chorus 52 ACL und 71 ACL

Antwort auf: Chorus 52 ACL und 71 ACL

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Chorus 52 ACL und 71 ACL Antwort auf: Chorus 52 ACL und 71 ACL

#44467
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Jan,

warum hast du denn die Chorus 52 ACL nicht angehört? Sie steht im Laden.

Die Chorus 71 ACL war ein Experiment von Schülzken, nachdem ich selbst 7er in diesem Bauprinzip ausgeschlossen hatte. Sie ist nicht nach den gängigen Vorschriften für ACL gebaut und reicht dadurch nicht so tief herunter, wie es die Bauweise zuließe. Sie funktioniert trotzdem, deshalb findest du sie im Shop.

Die Chorus 52 wurde von derFiend erfunden, deshalb gibt es dazu keine offiziellen Messungen von mir. Sie konnte in Nordhausen sehr überzeugen und nutzt alle Vorzüge des ACL.

Mit der Chorus 85 sind beide nicht vergleichbar, dagegen spricht die Physik. Ein Achtzöller hat mehr Membranfläche, ein Dreiweger einen Mitteltöner, der nicht im Basstakt schwingt.

Wenn du dich nach der Hörprobe nicht zwischen unterschiedlich großen Boxen mit gleichem Klangcharakter entscheiden kannst, kauf dir ein Boxenpaar im Elektronik-Markt. Dann kannst du wenigstens sicher sein, die schlechtesten gewählt zu haben 😉

Grß Udo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/44467/