Zurück zu Chorus 52 ACL und 71 ACL

Antwort auf: Chorus 52 ACL und 71 ACL

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Chorus 52 ACL und 71 ACL Antwort auf: Chorus 52 ACL und 71 ACL

#44488
Schülzken

Guten Abend,

ich hatte im direkten Vergleich die C51ACL und C71ACL.

Ich würd behaupten die C52 ACL ist dynamischer, die C71 ACL etwas grundentspannter. Beim Bass gibt es eher wenig bis keinen Unterschied, und wenn dann eher im Mess- aber weniger im Hörbaren bereich.

Das trifft es schon ganz gut, wobei mir die 71er langzeit tauglicher erscheint aufgrund des für mich angenehmeren Mitteltons. Im Bass ging die 71er bisserl tiefer, je nach BR-Rohrlänge, dafür war die 51er knurriger. Meine 71er habe ich im Hochton auch verändert, obwohl messtechnisch alles in Ordnung war, war er mir eindeutig zu vorlaut. Daher habe ich den Spannungsteiler geändert.

Auf der Suche bin ich dann auf die Chorus 52 ACL und 71 ACL gestoßen. Diese werden dann(irgendwann) zum Heimkino ausgebaut.
Für einen ~38m² Raum in L form denke ich sind beide ausreichend.

Da widerspreche ich,
eindeutig C85, ein mir lieb gewordener Lautsprecher, die geht sehr gut und hat mehr Reserven einen Raum dieser Größe zu beatmen.

Gruß Schülzken

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/44488/