Zurück zu TV-Board – “XXXXL soundbar”

Antwort auf: TV-Board – “XXXXL soundbar”

Startseite Foren Bau-Dokumentationen TV-Board – “XXXXL soundbar” Antwort auf: TV-Board – “XXXXL soundbar”

#44820
Monti

Moin Jan,

warum baust du das Board nicht einfach ein Stück kürzer und stellst die Lautsprecher daneben? Das kann optisch auch homogen aussehen, bei mir ist so etwas Ähnliches im Laufe der Zeit entstanden, siehe auch die Bilder in meinen Bauberichten zum Duetta Center und Move Pump.

Wenn Du die Lautsprecher dann noch auf Rollen stellst, kannst du sie ggf. bei nicht Gebrauch in die Ecke oder an die Wand schieben und für den Einsatz kullerst du sie auf die richtige Position. Die Rollen entkoppeln sogar noch ein bisschen…

Wenn Du Teile der LS in das Board integrierst, kann dir halt keiner vorher sagen, wie das klingt. Kann funktionieren, muss aber nicht. Außerdem bist du dann in der Flexibilität, auch was das Mobiliar angeht, eingeschränkt. Wenn am Board etwas geändert werden soll, baust du im besten Fall auch neue Gehäuse… 😉

Ciao
Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/44820/