Zurück zu Kaufberatung Stereo mit Zukunftspotential

Antwort auf: Kaufberatung Stereo mit Zukunftspotential

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kaufberatung Stereo mit Zukunftspotential Antwort auf: Kaufberatung Stereo mit Zukunftspotential

#45383
MaxBackstein

Hallo zusammen,

Danke für eure schnellen Antworten.

@Matthias: Prinzipiell eine gute Idee, aber ich glaube, wenn ich erst eine kleine Top baue, dann wars das mit den Standlautsprechern im Wohnzimmer, und mir wird es immer in den Fingern jucken 🙂

Ich möchte jetzt schon einmal gescheit investieren. Ich könnte mir vorstellen, jetzt die C85 als Vollautsprecher für die nächsten Jahre zu bauen, und wenn ich dann nach mehr giere, die C85 ins Arbeits-/Sport-/Gäste-/Hobbyzimmer zu verlagern und fürs Wohnzimmer auf eine Linie höher upzugraden.

Andere Frage: Meinst du, es ist klanglich sinnvoll machbar die Box durch ca. 4cm mehr Tiefe auf 90cm zu kürzen bzw. durch eine aufgesetzte Front den letzten cm Breite rauszunehmen? Hab das Volumen mal per Dreisatz überschlagen.

 

@derFiend: denkst du, dass der Amp1 zu wenig Reserven hat, da die Box dochmal zu mehr Pegel verleitet? Ich habe die Rechnung vom Laden, wo der Amp1 gekauft wurde. Ich könnte den zurückbringen und z. B. auf einen C338 upgraden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/45383/