Zurück zu Kaufberatung Stereo mit Zukunftspotential

Antwort auf: Kaufberatung Stereo mit Zukunftspotential

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kaufberatung Stereo mit Zukunftspotential Antwort auf: Kaufberatung Stereo mit Zukunftspotential

#45388
Monti

Moin,

dann gebe ich auch noch mal meinen subjektiven Senf dazu:

Man muss ja nicht zwangsweise mit kleineren Lautsprechern starten nur um sie upgraden zu können. Wenn es dir die C85 angetan hat und du Bock auf den LS hast, dann Bau ihn. Alternativ ein paar Monate länger sparen und gleich mit einer Linie einsteigen ist vielleicht auch eine Option und auf die Jahre gerechnet vielleicht die günstigere Variante. Aber das kannst du nur selber einschätzen, wie anfällig du für den diy-Virus bist und wie viele Räume, Verwandte und Bekannte noch in der Warteschleife hängen werden. Man kann als Erstlingswerk auch eine Duetta bauen. 😉

Um den Verstärker kannst Du Dich auch noch später kümmern, Bau erst mal die LS und nimm diese vielleicht später mal zum Elektronik-Händler deines Vertrauens mit. Vielleicht hast du auch jemanden im Dunstkreis mit interessanter Elektronik, bester Anlass für eine spontane Hörsession.

Die Abmessungen der LS kannst du anpassen, ein paar Prozent Abweichung beim Volumen und bei der Schallwand wirst du nicht hören. Allerdings sollte der Hochtöner zu deiner Sitzposition ungefähr auf Ohrhöhe sein, bau die Kiste also nicht zu niedrig.

Ciao
Chris

Edit: Matthias kann schneller tippen, eigentlich hat er schon alles gesagt… 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/45388/