Zurück zu Wie schnell altern Frequenzweichen?

Antwort auf: Wie schnell altern Frequenzweichen?

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Wie schnell altern Frequenzweichen? Antwort auf: Wie schnell altern Frequenzweichen?

#46381
pvmub

Hallo Udo,

Mensch Klasse, immer noch der Alte! Antwort im Minutenbereich!

Ja, was soll ich sagen, das mit dem Receiver hatte ich mir natürlich auch gedacht, und nach langem hin und her konfigurieren dann vor kurzem in einen neuen investiert, der SC-LX901 von Pioneer, ein Gerät der gehobenen AVR Klasse, das mittlerweile auch offiziell die 4Ohm Boxen unterstüzt (der SC-LX85 tat das nicht, der wollte eigentlich mit mindestens 6Ohm belastet werden). Aber leider hat das an dem Problem nix geändert. Alles Andere hat sich deutlich verbessert, viel mehr Druck und Präzision usw., aber das kreischen ist geblieben.

Lange Rede kurzer Sinn, den AVR möchte ich damit eigentlich auch ausschließen, aber was bleibt dann noch? Auffällig ist nach wie vor dass der Pioneer mit seinem Einmesssystem immer noch einen Phasenfehler an allen Boxen anmeckert, was ich genau wie damals ignoriere, da Du ja seinerzeit in der Vorstellung der LP ja beschrieben hattest das Du die Bässe verpolt angebunden hättest, oder habe ich was falsch in Erinnerung?

Dann doch eher meine Ohren? Ich meine wir werden alle nicht jünger und der Effekt trat ja erst vor ca. ein zwei Jahren das erste Mal auf …

Mit dem vorbei kommen werde ganz sicher bald machen, obwohl es für mich deutlich schwieriger geworden ist, da sich mein berufliches Umfeld verschoben hat.

Aber ich habe durch das stöbern hier wieder richtig Bock auf das Thema bekommen.

Danke!

Dieter

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/46381/