Zurück zu Blechstreifen (Blende) auf MDF verkleben

Antwort auf: Blechstreifen (Blende) auf MDF verkleben

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Blechstreifen (Blende) auf MDF verkleben Antwort auf: Blechstreifen (Blende) auf MDF verkleben

#46475
Vadder
Verwalter

Moin,

den Kleber trägst du vollflächig dünn mit einem Pinsel auf.

Die Schattenfuge musst du abkleben. Panzerband oder textiles Isolierband von Coroplast haben sich da bewährt. Das fixiert die Platte auch gleichzeitig (siehe oben).

Anderes Gedöhne wie Malerkrepp wird eventuell unterwandert.

Bei der benötigten Menge ist nur ein größeres Gebinde sinnvoll.
Aus dem Bauch wäre es wohl die 190 gr-Arbeitspackung.
Bei sparsamer Anwendung kommst du auch mit der 90 gr-Packung aus. Aber die ist nur 1€ billiger. Dann lieber auf der sicheren Seite arbeiten 🙂

Und keine Angst vor Schwingungen. Für meine Lenkdrachen habe ich Alu-Carbon-Verbundrohr im Einsatz. Da schwingt nix!
Du könntest natürlich zusätzlich eine Lage Carbonband zwischen MDF und Blech legen.
Das verhindert auch in gewissem Maß das Fließen des Klebers.
https://shop1.r-g.de/list/Faserverstaerkungen/Kohlefaser–Carbon-/Baender

Grundieren ist nicht notwendig bzw. kontraproduktiv. Anschleifen, entstauben, entfetten (Bremsenreiniger) reichen.

Viele Grüße vom Vadder

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/46475/