Zurück zu Paar Fragen zur Entscheidungsfindung

Antwort auf: Paar Fragen zur Entscheidungsfindung

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Paar Fragen zur Entscheidungsfindung Antwort auf: Paar Fragen zur Entscheidungsfindung

#46509
tOkra

Lange habe ich an den U_DO 54 gewerkelt und am vergangenen Wochenende fertiggestellt.
Ich werde noch Bilder reinstellen – ich muss sagen optisch ist mir wirklich alles gelungen ich bin sehr zufrieden.

Nochmal ein Dank an Udo, der mir 2 Fragen per Mails innerhalb kürzester Zeit beantwortet hat – toller Service!

Im folgenden möchte ich ein Problem schildern. Ich denke nicht, dass es an den Boxen an sich liegt sondern an mir, meinen AVR-Einstellungen oder einer komplett falschen Erwartungshaltung. Keine Kritik ich suche lediglich Infos und Ratschläge!

Ich habe mittlerweile auch einen Marantz SR 5008.
Zum Einmessen habe ich die Boxen einen knappen Meter von den Wänden entfernt. Danach Musik angemacht und ich muss sagen der Klang war sehr flach. Bass quasi nicht vorhanden.
Nach ewigen probieren habe ich auf „Direct Sound“ umgeschaltet und ja – das war doch viel fülliger. Aber der Bass ist immer noch sehr mau. Filme mit Explosionen kommen überhaupt nicht zur Geltung. Da tut sich wirklich nichts. Ich habe im AVR alles auf 2.0 eingestellt. Boxen auf Large usw.

Liegt das an meinem riesen Raum, dass da gefühlt bei mir nichts ankommt? Die 20er Chassis bewegen sich schon aber meines Erachtens VIEL zu wenig. Müssen die noch mehr „eingespielt“ werden?

Ich war/bin nur überrascht, weil bei vielen Berichten stand „da wackeln die Wände und vibriert die Couch“. Bei mir passiert aber irgendwie gar nix und ich versuche nun die Ursache zu finden.

Werde am Wochenende noch meinen alten Onkyo anschließen und eine andere Standbox  zum Vergleich hinstellen. Hab auch noch einen Woofer in der Garage den ich mal anschalten werde wie das im Vergleich ist.

Ich werde von den Tests berichten und evtl. kann eine Erklärung für die Ursache gefunden werden.
Im Moment tut sich da so wenig, dass ich überlege auf Inwalls zu wechseln und doch einen Woofer zu bauen – also 5.1 mit Inwalls anstat 5.0.

Achja was mir noch einfällt. Bei Audyssey hat er bei der linken Box (steht näher zur Wand) immer einen Phasenfehler gemeldet. Hab aber gelesen, dass das öfters vorkommen kann – nur noch so zur Info.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/46509/