Zurück zu Duetta und kaum Platz! Ober wie flexibel geht es?

Antwort auf: Duetta und kaum Platz! Ober wie flexibel geht es?

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Duetta und kaum Platz! Ober wie flexibel geht es? Antwort auf: Duetta und kaum Platz! Ober wie flexibel geht es?

#46731
Franco Gabriely

So, letztlich habe ich die Bässe erfolgreich aktivieren können. Den Reflexkanal habe ich verschlossen. Passt bei meiner ungünstigen räumlichen Situation wohl am besten und ich bin damit sehr zufrieden. Und allen Unkenrufen zum Trotz geht es mir nicht um glatte Messchriebe. Die Tiefbassüberhöhung und der fehlende Oberbass haben mich beim Hören gestört. Die Duettas messen sich ja im Nahfeld wirklich sehr linear. Mit dem Bass am Hörplatz ist das natürlich eine andere Sache.

 

Was die Kritik an meiner Lautsprecheraufstellung angeht, kann ich nur sagen, dass mir das von vornherein klar war, dass das hier nicht optimal ist. Zuerst wollte ich auch nur die Duetta Tops bauen. Aber wenn ich mir schon aufwändige Lautsprecher baue, dann lieber gleich was für die Zukunft. In absehbarer Zeit werde ich wohl umziehen. Dann wird es auch Hifi-mäßig adäquat.

An Kabelklang glaube ich nicht. Auch schon einen Blindtest mitgemacht. Habe gar keinen Unterschied hören können. Mit der Stromversorgung kling da interessanter. Da könnte ich wohl noch mal investieren. Aber erst mal ist die Raumakustik dran. Da habe ich mit Decken und Mänteln an den Wänden schon prägnante Unterschiede hören können. Zu messen war das übrigens nicht. Also keine Sorge mir ist schon klar, dass ich nicht alles messen kann. Messoftware ist meiner Meinung nach eine hilfreiche Sache, wenn man Sachen (teil-)aktiv betreibt. Zumindest, wenn man sich etwas damit beschäftigt.

 

Aber , wie gesagt, ich bin jetzt rundum glücklich mit meinen Duettas. Ich hatte erst am Wochende Musikerfreunde zu Besuch. Die waren auch extrem begeistert.

 

Gruß,

Franco

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/46731/