Zurück zu Suche Baupläne SB 23/3

Antwort auf: Suche Baupläne SB 23/3

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Suche Baupläne SB 23/3 Antwort auf: Suche Baupläne SB 23/3

#47119
Hesse

Hallo, Roland.

Das ist eine sehr theoretische Frage. Ich habe auch mit OSB gebaut, also Grobspanplatte aus dem Verlegeplattenbereich. Die innere Dämpfung ist etwas höher als MDF, aber das ist nicht der entscheidende Faktor. Englische Hersteller verwenden heute noch, wie vor 40 Jahren, 8 und 10 mm. starkes Birkensperrholz Sie nutzen die Gehäuseschwingungen kontrolliert zur Bassverstärkung aus.

Wichtiger ist die Größe der schwingenden Fläche. Je größer die Fläche, desto tiefer die Resonanzfrequenz der Gehäusewand und somit störender im Grundtonbereich.

Ich hatte seinerzeit durch zwei schräge Versteifungsbretter einerseits einen internen Helmholtzresonator plaziert und andererseits die Größe der schwingenden Flächen auf ein Minimum reduziert. Durch die schrägen Bretter sind auch die parallelen Flächen minimiert, was das “Aufschaukeln” der Schallimpulse im Gehäuse unterdrückt.

Akustische Unterschiede von OSB und MDF sind kaum messbar oder hörbar. Wobei auch zu beachten ist, dass es verschiedene Qualitäten und Dichten gibt. Das schwankt zwischen den Rohdichten von 580 – 800 kg/cbm., je nachdem ob man Baumarktqualität oder Schreinerqualität kauft.

Viel Spaß beim Wasteln.

 

KH

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/47119/