Zurück zu S/PDIF Koaxial Umschalter

Antwort auf: S/PDIF Koaxial Umschalter

Startseite Foren Verstärker und Co S/PDIF Koaxial Umschalter Antwort auf: S/PDIF Koaxial Umschalter

#47218
Monti

Moin Andi,

ich habe einen Cambridge Audio 851N.

Warum der Gerät?
– mein alter DA-Wandler hat sich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. (RME Fireface UC, schnüff)
– diy fällt aus, ich habe von Elektronik keine Ahnung und auch keinen Spaß daran, mir das anzueignen. Raspi fällt also aus, zumal ich auch keinen Bock auf die Konfiguration habe und was ich hier so lese ist es mit der einmaligen Einrichtung auch nicht erledigt.
– bei der Überlegung zwischen Netzwerk-Server und -Player fiel die Wahl auf den Player, weil er flexibler ist.
– Cambridge funktioniert bei mir gut. Hatte schon andere Geräte zu Besuch.
– Das Gerät hat LAN, Toslink, S/PDIF, USB, Apple AirPlay und wenn man will kann man noch ein Blauzahn-Dongle dazu kaufen.
Außerdem kann ich digital und analog wieder raus.
– mit einer eigenen App kann ich auf die Bibliothek auf der HDD oder NAS zugreifen (das können die anderen Hersteller aber eigentlich auch alle).

Es ist halt für meine Anforderungen dass all-in-one-Gerät gewesen, mit dem ich alle vorhanden Quellen zusammenführen und meine bis dahin genutzte Streaming-Lösung auch noch ablösen konnte.

Aber wie eingangs erwähnt: Auslöser für die Anschaffung war der benötigte Ersatz für meinen DAC.

Ciao
Chris

P.S. Ich habe mir auch die Hifi-Akademie-Geräte angeschaut, da aber nicht die von mir gewünschte eierlegende Wollbuttersau gefunden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/47218/