Zurück zu Kaufberatung Stereo Wohnzimmer

Antwort auf: Kaufberatung Stereo Wohnzimmer

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kaufberatung Stereo Wohnzimmer Antwort auf: Kaufberatung Stereo Wohnzimmer

#48266
Taupe Grau

Hi Zusammen,

mir gefällt die Rechnung den Preis einfach auf die Nutzungsdauer umzulegen. Ich glaub das mache ich.

Hier mein aktueller Favorit. Ich wollte die Boxen etwas Abschrägen um das etwas ansprechender fürs Auge zu gestalten. Dabei habe ich „Dachschräge“auf den Reflexkanal übertragen.

Hat schon jemand erfahrung mit dreieckigen Kanälen? Wie verschließt man die, sodass man da nicht so rein gucken kann? Bei den Reflexrohren habe ich gesehen, dass jemand das im  Lautsprecher befindliche Ende mit dünnen Stoff bespannt hat. Irgendwas muss man ja machen sons sieht man die rohen MDF-Platten im Inneren.

Gibt es eine schmerzgrenze wann der Lautsprecher zu schmal ist?

Ich bin jetzt bei 200 mm Außenbreite. Minus 19 mm MDF je Wand sind 162 mm. Der BMT hat schon 160 mm durchmesser. Dann gibt es wenn ich das richtig sehe eine kleine Stufe und dann kommen die Streben zum Korb. Ich schätze das der tatsächliche Durchmesser zum Atmen in den Hohraum weniger als 150 mm sind. Könnte klappen – oder?

 

Gruß Taupe

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/48266/