Zurück zu Doppel7 – Fragen zum Gehäusebau

Antwort auf: Doppel7 – Fragen zum Gehäusebau

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Doppel7 – Fragen zum Gehäusebau Antwort auf: Doppel7 – Fragen zum Gehäusebau

#48283
scotwalks

Hallo Martin,

dass das geht, kann ich mir gut vorstellen. Aber das „etwas“ kleiner Volumen integriert sich auch erstmal besser in die Einrichtung. 😀

Eben ist noch ne Situation aufgeploppt, zu der ich kurz Assistenz benötige: Der Reflexkanal ist im Plan mit 22mm angegeben. Durch minimal Unstimmigkeiten bei den rechten Winkeln habe ich nun nur noch 20mm. Ich hätte tatsächlich mit dem Verleimen der Schallwand, und nicht mit dem Boden anfangen sollen. Die FAQ’s sagen ja auch, dass da nichts dran verändert werden soll…

Höre ich die 2mm? Sollte ich also noch probieren, die mit meiner Tauchsäge oder gar der Fräse (momentan nur der Standard 8mm Fräser vorhanden) die abzuschälen? Oder würde ich es nur messen können?

Wünsche einen guten Abend,
Vincent

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/48283/