Zurück zu Führt Udo einen Bausatz der geeignet ist als Studio-Abhöre?

Antwort auf: Führt Udo einen Bausatz der geeignet ist als Studio-Abhöre?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Führt Udo einen Bausatz der geeignet ist als Studio-Abhöre? Antwort auf: Führt Udo einen Bausatz der geeignet ist als Studio-Abhöre?

#48311
Hermann Hellweg

Hallo
Auch ich gebe mal meinen Senf dazu. Ich habe in meiner U_Do18 auch Akustik-Stoff hinter das BR-Rohr geklebt. Ist ein Kompakt-LS mit 24l Volumen, ähnlich der DT. Man sieht durch‘s 50iger Rohr schon die Terminals, wenn das Licht ungünstig einfällt. Kompakt-LS stehen in aller Regel erhöht auf einem Ständer oder im Regal, da ist das BE-Rohr nicht in Bodennähe. Nun hatte ich aber den großen Maestro evtl falsch verstanden? Ich hatte verstanden, dass Akustik-Stoff nur Einfluss auf Frequenzen oberhalb von 10kHz hat? Hmm, jedenfalls hat sich in Nordhausen keiner über zu viel Bass meiner U_Do18 beschwert.
Versuche mit und ohne Stoff (Strumpf) sind ein Leichtes, wenn das Rohr nicht zu prall drinsitzt.
Gruß
Hermann

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/48311/