Zurück zu Class D session mit Roger und Simpsi

Antwort auf: Class D session mit Roger und Simpsi

Startseite Foren Verstärker und Co Class D session mit Roger und Simpsi Antwort auf: Class D session mit Roger und Simpsi

#48536
Fabian_1988

Nabend liebe Gemeinde

Ich möchte auch noch was zum sabaj a4 los werden:

Wir haben ihn heute in 2 Facher Ausführung erhalten bestellt bei Amazon einen für mich und einen für meinen Vater, bei ihm wird der morgen angeschlossen und ausgiebig getestet.

Wir konnten nicht warten und haben den alten Pioneer vsx 920 rausgeworfen und den sabaj an seinem neuen Platz gestellt.

Angeschlossen haben wir ihn am neuen Smart TV erst mit Optischem Kabel, danach der erste Schock nur komische Laute Verzerrungen usw. Schnell ins TV Menü und die Ton Ausgabe von Dolby Digital auf PCM gestellt und siehe da es war Ton da. Anschließend bisschen durch die gegen gezapt und mit bedauern festgestellt irgendwie leichte Ruckler im Ton. Nur so Nebenbei die Fernbedienung und das Display ist nicht wirklich eine Offenbarung.

Dann habe ich den TV via Bluetooth mit der kleinen Kiste verbunden das hat den Verstärker in eine andere Welt katapultiert, der Sound war absolut ruckelfrei synchron und glasklar.

Schnell Mal bei Disney+ und Amazon Prime vorbei geschaut und anschließend auch Mal pink Floyd Money und Time über Amazon Musik laufen lassen. Da kam ich nicht mehr aus dem grinsen Raus den Bass habe ich auf +1 gestellt und sonst alles so gelassen echt wahnsinnig was diese Kiste da raus haut. Die Stimmen kommen viel klarer rüber als ich es von meinem Pio je gehört habe. Der Sabaj a4 lässt keinen einzigen Ton verschwinden man hört jedes Detail klar raus.

Die Bluetooth Anbindung am TV hat den den Vorteil, ich brauche nur die Power taste an der Sabaj Fernbedienung drücken und Lauter leiser regeln geht dann über die TV Fernbedienung was echt sehr angenehm ist.

Sobald ich den TV ausschalte kann ich mich mit dem Smartphone einloggen und Musik Hören, die Fernbedienung ist echt grauen voll da gibt es leider keine Schnellwahl Tasten für die einzelnen Eingänge.

Dennoch kann ich den Sabaj a4 nur wärmstens empfehlen ich glaube es ist schwierig bis 600 euro euro besseren klang zu bekommen.

Mfg aus dem Münsterland

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/48536/