Zurück zu Class D session mit Roger und Simpsi

Antwort auf: Class D session mit Roger und Simpsi

Startseite Foren Verstärker und Co Class D session mit Roger und Simpsi Antwort auf: Class D session mit Roger und Simpsi

#48551
Kosh

Wenn er sich mit dem

Dann habe ich den TV via Bluetooth mit der kleinen Kiste verbunden das hat den Verstärker in eine andere Welt katapultiert, der Sound war absolut ruckelfrei synchron und glasklar.

auf

Angeschlossen haben wir ihn am neuen Smart TV erst mit Optischem Kabel, danach der erste Schock nur komische Laute Verzerrungen usw. Schnell ins TV Menü und die Ton Ausgabe von Dolby Digital auf PCM gestellt und siehe da es war Ton da. Anschließend bisschen durch die gegen gezapt und mit bedauern festgestellt irgendwie leichte Ruckler im Ton.

bezieht, passt die Aussage aber ^^

 

Ob man bei BT einen Unterschied zum Anschluss per Kabel hören kann, hängt ja auch vom BT Codec ab und vor allem von den Ohren des Benutzers. Zusätzlich kommt dann noch das zwischen den Ohren dazu… ohne richtigen Blindtest hört man ja gerne mehr bei neu gekauften Dingen bzw. bei den favoriserten Geräten ;D

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/48551/