Zurück zu Großer Center mit kleinen Sondermaßen

Antwort auf: Großer Center mit kleinen Sondermaßen

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Großer Center mit kleinen Sondermaßen Antwort auf: Großer Center mit kleinen Sondermaßen

#4890
nymphetamine

Hallo Zusammen,

danke für eure Tipps und Vorschläge…

Ich habe insgeheim gehofft bzw. befürchtet (je nach Sichtweise 🙂 ), dass die Standlautsprecher erster ausgetauscht werden sollte… Was ja nicht so abwägig ist.

Ich bin schon seit längerer zeit dabei, mir passende anzuschauen (aus dem ADW Sortiment)… und da ich aktuell nicht die mittel habe, die Princess zu bestellen (vermutlich geht bald das Auto von meiner Frau nicht mehr und da muss dann ein neues her ;-( ) habe ich mir vorgestellt, etwas in der bis max. 300 € / Box zu suchen. Zwar habe ich gesagt, ich würde gerne in der SB-Reihe was wollen ABER irgendwie lacht mich die VOTA 2 (in der einteiligen Variante) an. Die VOTA habe ich zwar immer gerne angeschaut aber mich nie so großartig dafür interessiert. Dadurch, dass ich aber grad auch gleichzeitig für nen Kumpel schaue, habe ich ihm die VOTA 1 vorgeschlagen… Und da hats irgendwie so en funke gegeben 🙂

Jetzt bin ich mir nicht sicher, zu welchem Bausatz ich greifen soll. Es soll eine Zwischenstufe zur Princess werden (bis ich mir die endilch leisten kann 🙂 )

Wegen dem Platzproblem. Leider kann ich baulich nichts an dem Lowboard ändern. Wenn man die Symphony 24 auf max. 12,5 cm höhe bekommen würde, würds ne sehr enge Sache werden… Also passen ja aber kein Staubkorn würde dazwischen passen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/4890/