Zurück zu “Hifi”-Kette verbessern

Antwort auf: “Hifi”-Kette verbessern

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) “Hifi”-Kette verbessern Antwort auf: “Hifi”-Kette verbessern

#48953
Chris_

Liebe Alle!

Leider zwingt mich meine Arbeit, das Projekt ein bisschen nach hinten zu verschieben (ich gehöre zu den wenigen, die durch die aktuelle Situation mehr Arbeit haben).

Vielen Dank für die vielen Tipps! Durch die vielen vielen Antworten kann ich leider nicht mehr auf jeden Post antworten, ich habe mich und werde mich aber noch über jeglichen Input freuen 😉

Ich habe mich dazu entschlossen, die Kombi Raspberry PI 4 + hifiberry (dac+ pro oder ich warte noch auf den neuen DAC – danke Rincewind für den Hinweis!) + alientek d8 (hat übrigens schon mal wer vom französischen shop bestellt, der den alientek anbietet? Gibts da Erfahrungen?) zu testen. Ich werde mal schauen, wie groß der Unterschied zu meinem Einsteiger AVR ist und bei Interesse danach berichten. Wird nur leider noch ein bisschen dauern!

Kurze Frage zum DAC: die vorherrschende Meinung ist ja, dass ein externes Netzteil doch klanglich einen Unterschied macht. Sollte es ein lineares Netzteil sein – falls ja, habt ihr Empfehlungen (außer den Ström, der dürfte bei kleinen Bestellungen eher schwer zu bekommen sein?)? Oder reicht ein halbwegs gutes Schaltnetzteil?

Danke, viele Grüße

Chris

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/48953/