Zurück zu KOMPAKTER Einstieg in die Bluesklasse gesucht – Chorus oder Illumi?

Antwort auf: KOMPAKTER Einstieg in die Bluesklasse gesucht – Chorus oder Illumi?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) KOMPAKTER Einstieg in die Bluesklasse gesucht – Chorus oder Illumi? Antwort auf: KOMPAKTER Einstieg in die Bluesklasse gesucht – Chorus oder Illumi?

#49277
Peterfranzjosef

Hallo Ollum,

25cm Tiefe, max. 36 hoch, 20cm breit (bei 15cmTMT) ergibt eine 18liter Bruttokiste.

Die eigenen Klangvorstellungen musste ich auch, wenn´s schwer ist, schon öfters zurückstellen.

Der „Kundengeschmack“ ist entscheidend. Wenn Deine Eltern keine heimlichen Bassliebhaber sind, brauchst Du Dir keine Gedanken darüber machen, wie der nutzbare Stellplatz mit der am tiefsten spielenden Box aufgefüllt werden hätte können.

In die Rahmen Blues, Budget und Aufstellvolumen passen eigentlich nur die C51 oder eine SB 15.

Somit ist Dir schon sehr viel Entscheidungsspielraum genommen.

Da Du SB schon gebaut hast, würde ich die C51 vorschlagen, dann kriegt der Selbstbauvirus eine neue Wirtsbox. 🙂

Wegen der unauffälligeren Optik der Eltern wegen mit Reflexschlitz.

Servus Peter

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/49277/