Zurück zu Mono? Für Balkon / Loggia (ca. 6m²)

Antwort auf: Mono? Für Balkon / Loggia (ca. 6m²)

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Mono? Für Balkon / Loggia (ca. 6m²) Antwort auf: Mono? Für Balkon / Loggia (ca. 6m²)

#49278
Chris_90

Ok ok ok, ich hab verstanden 🙂

Dass die Konkurrenz zur L43 groß ist, ist mir schon klar. Dass hier auch in der größen und Preisklasse wohl so schnell nichts rankommt auch.
Das ist aber auch nicht das Ziel.

Problematisch ist, dass die L43 eigentlich viel zu groß für mein Wohnzimmer ist. Dauerbeschallung auf einer Lautstärke, die auch auf dem Balkon gut wahrzunehmen ist… Naja die Nachbarn aus dem EG freuen sich sicherlich über Metallica und co. aus dem 2. OG.

Die ForFun20 habe ich mir jetzt angesehen und das geht schon in die richtige Richtung. Allerdings zu groß, zu schwer, zu unhandlich.
Größentechnisch habe ich eher an die Mona Satteliten gedacht, oder auch die RS 100 PC (leider beide nicht lieferbar) sind noch handlich genug. Je kleiner umso besser eigentlich.
Die Idee die Lütten an die Decke zu bringen ist super. Wir haben da so einen Querbalken an dem ich sie leicht befestigen kann. Da sind sie auch vor Wind und Wetter geschützt. Natürlich aber nicht vor hoher Luftfeuchte bei Unwetter.

Auch der Hinweis, dass Mono „doof“ ist und ich doch besser 2 Lautsprecher hinstellen/hängen sollte, danke dafür. Daran habe ich nicht gedacht, viele Titel sind ja doch sehr unterschiedlich abgestimmt, sodass ein Instrument nur auf der einen Seite zu hören ist.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/49278/